Amore e dolore

Amore E Dolore
Pietra di Sarnico (Sandstein)
200 x 130 x 50 cm

Skulptur zu Ehren des Liedermachers Fabrizio de André vor der Bibliothek in Paratico / Italien

Idee:

De Andrés Texte handeln meist von Liebe und Schmerz, von Begegnung und Trennung von Schicksal und Glaube. Er stellt oft das Positive und das Negative gegenüber und beleuchtet immer beide Seiten aus entgegengestzter Richtung.
Diesen Ansatz des Liedermachers habe ich in meinem Vorschlag visualisiert. Zwei Figuren stehen sich gegenüber. Sie könnten sich lieben oder gegeneinander Kämpfen, sich annähern oder sich voneinander entfernen. Die Köpfe sind wie Kaugummi mit einander verbunden, aber dem Betrachter ist es freigestelllt, ob er Verbundenheit oder Trennungsschmerz damit azzoziiert.